Beachvolleyball International
Deutsche Beachvolleyball-Asse in Hamburg am Start

Beim Europaserienturnier in Hamburg geht die deutsche Beachvolleyball-Elite an den Start. Die Duos Stephanie Pohl/Okka Rau und Christoph Dieckmann/Julius Brink gehen jeweils als Nummer 1 der Setzliste ins Rennen.

Am Mittwoch beginnt in Hamburg das Europaserienturnier der Beachvolleyballer. Die deutschen Teams Stephanie Pohl/Okka Rau (Hamburg) und Christoph Dieckmann/Julius Brink (Leverkusen/Berlin) starten dabei jeweils als Nummer 1 der Setzliste. Die Veranstaltung ist in diesem Jahr das Strandsport-Highlight in Deutschland. Auf dem Rathausmarkt wurde ein Stadion mit cirka 2000 Zuschauerplätzen für das mit 100 000 Euro dotierte Turnier errichtet.

"Nachdem sich die HSV-Fußballer nicht direkt für die Champions League qualifiziert haben, wollen wir uns nun international durchsetzen", erklärte Rau. Dieckmann/Brink glänzten beim ersten Europaserienturnier in der Türkei bereits mit Platz drei.

Da das traditionelle Grand-Slam-Turnier in Berlin in diesem Jahr wegen der Fußball-WM ausfällt und erst 2007 wieder stattfinden soll, ist Hamburg der wichtigste deutsche Termin im diesjährigen Beach-Kalender. Im Jahr 2008 oder 2009 sollen die Europameisterschaften in der Hansestadt ausgetragen werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%