Beachvolleyball National: Ahmann bleibt doch deutscher Nationaltrainer

Beachvolleyball National
Ahmann bleibt doch deutscher Nationaltrainer

Jörg Ahmann hat das Angebot des britischen Volleyball-Verbandes abgelehnt und bleibt bis 2010 Trainer der deutschen Beachvolleyballer. Die Briten wollten Ahmann als Chefcoach mit Blick auf Olympia 2012 verpflichten

Die deutschen Beachvolleyballer können weiter mit Jörg Ahmann rechnen. Der 40-Jährige bleibt bis 2010 Trainer der Nationalmannschaft. Ahmann lehnte ein lukratives Vertragsangebot als Chefcoach der britischen Beachvolleyballer ab. Der ehemalige Profi, der in der offiziellen Zeitschrift des Weltverbandes Fivb bereits als neuer Trainer in Großbritannien im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2012 vorgestellt wurde, wird nun wie bisher vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV) und dem Volleyball-Verband Württemberg bezahlt.

Nach Angaben des Olympia-Dritten von Sydney habe er nie etwas unterschrieben: "Die Konditionen waren mündlich vereinbart, aber schriftlich ist nie etwas gekommen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%