Beachvolleyball National
DVV benennt sechs Beachvolleyball-Nationalteams

Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) hat für die Olympia-Qualifikation sechs Beachvolleyball-Duos den Status "Nationalteam" zugesprochen. Bei Olympia dürfen pro Geschlecht zwei deutsche Teams antreten.

Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) hat sechs Beachvolleyball-Duos sein Vertrauen ausgesprochen und ihnen den Status "Nationalteam" zuerkannt. Die Teams erhalten dafür eine finanzielle Unterstützung. Julius Brink/Christoph Dieckmann (Berlin), David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) und Jonas Reckermann/Mischa Urbatzka (Köln) sowie Sara Goller/Laura Ludwig (Berlin), Stephanie Pohl/Okka Rau (Hamburg) und Rieke Brink-Abeler/Hella Jurich (Münster) schafften diese Einstufung aufgrund ihrer Position in der aktuellen olympischen Weltrangliste.

Pro Geschlecht und Nation dürfen maximal zwei Teams zu den Sommerspielen nach Peking reisen. Die Teilnahme von insgesamt vier deutschen Beach-Duos gilt als sicher. Die Olympia-Qualifikation geht bis zum 20. Juli 2008, die besten acht Resultate der Weltserie fließen in die Wertung ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%