Beachvolleyball National
Goller und Dieckmann verteidigen Titel knapp

Sowohl Sara Goller als auch Christoph Dieckmann sind, genau wie im Vorjahr, zu Deutschlands Beachvolleyballern des Jahres gewählt worden. Beide siegten mit drei Prozent Vorsprung.

Die Berliner Sara Goller und Christoph Dieckmann sind wie bereits im Jahr zuvor auch 2008 zu den deutschen Beachvolleyballern des Jahres gewählt worden.

Die 24 Jahre alte Goller verweis bei der Wahl des Volleyball-Magazins mit 29 Prozent der Stimmen Okka Rau (26 Prozent) knapp auf Platz zwei. Die Hamburgerin hatte zwischen 2001 und 2006 insgesamt fünfmal die Wahl dominiert.

Bei den Männer landete Christoph Dieckmann mit 27 Prozent der Stimmen ebenfalls knapp vor David Klemperer (Hildesheim), der auf 24 Prozent kam.

Goller und Dieckmann treten am Wochenende bei der deutschen Meisterschaft am Timmendorfer Strand mit ihren Partnern Laura Ludwig sowie Julius Brink jeweils als Titelverteidiger an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%