Beachvolleyball Olympia
Olympia-Qualifikationen für Volleyballer stehen an

Die besten acht Turnierergebnisse der Beachvolleyballer werden für die Olympia-Qualifikation 2008 gewertet. 24 Teams können bei den Männern und Frauen an den Start gehen. Im Volleyball gibt es drei Quali-Möglichkeiten.

Der Fahrplan zur Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele in Peking 2008 steht: Die besten acht Turnierergebnisse im Zeitraum 1. Januar 2007 bis 21. Juli 2008 werden für die Beachvolleyballer gewertet. In Peking können laut IOC-Beschluss wie schon in Athen bei den Männern und Frauen jeweils 24 Mannschaften an den Start gehen. Gastgeber China hat einen Startplatz garantiert, pro Nation dürfen jeweils zwei Duos teilnehmen. Gewertet werden Weltserien-Turniere, Weltmeisterschaften und Kontinentalmeisterschaften.

Im Volleyball gibt es drei Qualifikationsmöglichkeiten. Bei der WM im November in Japan erhalten die ersten drei Teams ein Ticket. Dann finden zwischen dem 1. Dezember 2007 und dem 15. Januar 2008 die kontinentalen Turniere statt, dort erhalten nur die Gewinner einen Peking-Fahrschein. Anschließend werden die letzten drei Tickets bei den Männern in drei Vierer-Turnieren und bei den Frauen in einem Achter-Turnier ausgespielt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%