Beachvolleyball World Tour
Deutsche Duos scheitern im Halbfinale

Die Beachvolleyballerinnen Sara Goller und Laura Ludwig haben in Marseille den Einzug ins Finale verpasst. Auch Julius Brink und Jonas Reckermann verloren ihr Halbfinale.

Die Siegesserie der Beachvolleyball-Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann ist gerissen. Nach zuvor 25 Erfolgen in Serie verloren die Weltranglistenersten aus Leverkusen und Köln im Halbfinale des Grand-Slam-Turniers in Marseille gegen die US-Olympiasieger Todd Rogers/Philip Dalhausser nach 48 Minuten mit 0:2 (18:21, 15:21). Brink/Reckermann spielen damit am Sonntag um Platz drei.

Das Duo hatte am Freitag einen Rekord aufgestellt und die alte Bestmarke von 22 Erfolgen der Brasilianer Emanuel/Loiola aus dem Jahr 1999 geknackt. Zuvor hatten Brink/Reckermann in der Weltserie am 31. Mai beim Spiel um Platz drei in Myslowice/Polen zuletzt verloren. Danach eroberten sie WM-Gold und setzten sich bei den Grand-Slam-Turnieren in Gstaad und Moskau durch.

Sara Goller/Laura Ludwig haben unterdessen in Marseille ebenfalls den Einzug ins Finale verpasst. Die Berlinerinnen unterlagen im Halbfinale dem griechischen Duo Arvaniti/Tsiartsiani in 39 Minuten mit 0:2 (12:21, 17:21). Gegner im Spiel um Platz drei ist am Sonntag die brasilianische Kombination Talita/Antonelli.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%