Beachvolleyball World Tour
Duo Pohl Rau mit bester Saisonleistung in Warschau

Das deutsche Beachvolleyball-Doppel Stephanie Pohl/Okka Rau hat mit Platz sieben beim Weltserienturnier im polnischen Warschau das bisher beste Ergebnis der laufenden Saison verbucht.

Langsam aber sicher kommt das deutsche Beachvolleyball-Duo Stephanie Pohl/Okka Rau in Form. Beim mit 200 000 Dollar dotierten Weltserienturnier der Beachvolleyballerinnen in Warschau hat das deutsche Spitzendoppel Platz sieben belegt und damit die beste Saisonleistung abgeliefert. Die Hamburgerinnen unterlagen nach vier Siegen und einer Niederlage im Viertelfinale den Weltranglisten-Dritten Xue/Zhang Xi (China) mit 0:2 (17:21, 9:21) und kassierten 8 000 Dollar Preisgeld.

Ebenfalls mit ihrer bislang besten gemeinsamen Platzierung in der Weltserie überzeugten auch Susanne Lahme/Geeske Banck (Berlin/Kiel) die nach einer 0:2 (16:21, 8:21)-Niederlage gegen die in Polen an Nummer zwei gesetzten Brasilianerinnen Larissa/Juliana den 9. Platz belegten.

Klemperer/Koreng in Zagreb auf Rang neun

In der Weltserie der Herren in Zagreb kassierten David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) gegen das niederländische Top-Duo Schuil/Nummerdor mit 0:2 (18:21, 20:22) die entscheidende zweite Turnierniederlage und schieden als ebenfalls starke Neunte aus. Jonas Reckermann/Mischa Urbatzka (Essen/Eimsbüttel) belegten Rang 17.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%