Beachvolleyball World Tour
Goller Ludwig in Phuket auf Platz fünf

Die deutschen Beachvolleyballerinnen Sara Goller/Laura Ludwig müssen weiter auf den ersten Sieg in einem Weltserien-Turnier warten. In Phuket landete das Duo auf Platz fünf.

Auch im letzten Anlauf der Saison haben die Beachvolleyball-Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig den ersten Sieg in einem Weltserien-Turnier verpasst. Bei der mit 190 000 Dollar dotierten Thailand Open in Phuket mussten sich die Berlinerinnen in der Verliererrunde den Italienerinnen Rosso/Menegatti mit 0:2 (19:21, 19:21) geschlagen geben.

Nach fünf Finalniederlagen, zuletzt erst vor wenigen Tagen im chinesischen Sanya, wollte sich das deutsche Top-Duo beim letzten Saisonturnier den großen Traum erfüllen. Durch die Niederlage verpassten Goller/Ludwig aber den Einzug ins Halbfinale und mussten sich mit Platz fünf und 9 100 Dollar Preisgeld begnügen.

Für die weiteren deutschen Duos war noch früher Endstation. Karla Borger und Britta Büthe landeten auf Platz 17, Rieke Brink-Abeler und Angela Grün wurden 25.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%