Beachvolleyball World Tour
Märchen aus 1 001 Nacht im Sand von Bahrain

Das deutsche Beachvolleyball-Team Dollinger/Windscheif ist beim Turnier in Manama sensationell ins Halbfinale eingezogen. Damit feierte das Duo den größten Erfolg seiner Karriere.

Die Beachvolleyballer Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif haben ihren überraschenden Siegeszug beim Weltserienturnier in Manama/Bahrain fortgesetzt. Das nur durch die Absage anderer Teams ins Hauptfeld gerückte Duo aus Kiel und Essen erreichte durch ein 2:0 (21:18, 21:19) gegen die Kanadier Ahren Cadieux/Rich Van Huizen das Halbfinale. Dollinger/Windscheif haben bereits ein Preisgeld von 10 000 Dollar sowie den größten Erfolg ihrer Karriere sicher.

Im Achtelfinale hatte sich das einzige deutsche Team in Bahrain mit 2:1 (19:21, 21:19, 15:8) gegen die Tschechen Michal Biza/Pavel Rotrekl durchgesetzt.

Nach dem Turnier im Wüstenstaat endet die Tour der Männer mit dem Turnier in Sanya/China (11. bis 15. November). Die Frauen spielen noch zwei Turniere in Phuket/Thailand (4. bis 9. November) und Sanya/China (11. bis 16. November).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%