Beachvolleyball World Tour
Platz vier in Shanghai für Goller Ludwig

Beim zweiten Weltserien-Turnier in Shanghai sind die Beachvolleyballerinnen Sarah Goller und Laura Ludwig nach einer Niederlage im "kleinen Finale" auf Platz vier gelandet.

Sarah Goller und Laura Ludwig haben auf der zweiten Station der Beachvolleyball-Weltserie in Shanghai Platz vier belegt. Die Europameisterinnen aus Berlin verloren das kleine Finale gegen die Brasilianerinnen Renata/Leao 0:2 (19:21, 19:21), erhielten aber immerhin ein Preisgeld von 11 200 Dollar. Das Endspiel hatten Goller/Ludwig durch ein 1:2 (16:21, 21:19, 11:15) gegen Wang/Zuo aus China verpasst.

Das neu formierte Duo Julius Brink/Jonas Reckermann (Leverkusen/Köln) hat dagegen noch die Chance auf das Endspiel. Nach dem 2:0 (21:17, 21:14) gegen die Brasilianer Benjamin/Hevaldo treffen Brink/Reckermann am Sonntag im Halbfinale auf deren an Nummer eins gesetzten Landsleute Harley/Alison.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%