Beachvolleyball World Tour
Pohl Rau verlieren Weltserienturnier-Halbfinale

Im Beachvolleyball-Weltserienturnier-Halbfinale in Montreal musste sich das deutsche Doppel Stephanie Pohl/Okka Rau den Brasilianerinnen Larissa Franca und Juliana da Silva mit 1:2 (17:21, 23:21, 13:15) geschlagen geben.

Stephanie Pohl und Okka Rau haben beim Beachvolleyball-Weltserienturnier in Montreal das Halbfinale verloren. Das deutsche Spitzendoppel unterlag den Brasilianerinnen Larissa Franca und Juliana da Silva mit 1:2 (17:21, 23:21, 13:15). Dabei lieferten Pohl/Rau den Weltranglistenersten einen großen Kampf über 64 Minuten.

Die Hamburgerinnen trafen im Duell um den dritten Platz am Sonntagabend (Mesz) auf die Chinesinnen Wang Jie/Tian Jia und hatten dabei die Chance, ihre beste Saisonplatzierung zu erreichen. Bislang steht ein vierter Rang vom Turnier in Stavanger für die 16. der aktuellen Weltrangliste als Top-Platzierung zu Buche.

Chancenlos waren dagegen in Kanada die beiden anderen deutschen Duos. Heike Claasen/Antje Röder (Berlin) und Geeske Banck/Susanne Lahme (Kiel/Berlin) schieden nach jeweils zwei Auftaktniederlagen vorzeitig aus und belegten nur Rang 25.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%