sonstige Sportarten
Behindertensportler des Jahres ausgezeichnet

Bei der Internet-Abstimmung zum deutschen Behinderten-Sportler 2005 haben die Schwimmerin Kirsten Bruhn und Bahnradfahrer Michael Teuber gewonnen. Zur beste Mannschaft wurden die Sitzvolleyballer gewählt.

Erstmals durfte im Internet in einer Publikumswahl über Deutschlands Behinderten-Sportler 2005 abgestimmt werden. Am Freitag wurden die Schwimmerin Kirsten Bruhn (Neumünster) und der Bahnradfahrer Michael Teuber (München) geehrt. Außerdem ist die Sitzvolleyball-Nationalmannschaft der Männer in der Düsseldorfer Stadthalle ausgezeichnet worden.

Unter den rund tausend Gästen der Paralympics Night fehlten Bundeskanzler Gerhard Schröder und Ehefrau Doris Schröder-Köpf, die als Schirmherrin der Veranstaltung kurzfristig abgesagt hatte. An ihrer Stelle nahm Gerda Pleitgen, Vorsitzende des Förderkreises Behindertensport, Spendenschecks von 260 000 Euro entgegen. Zu den prominentesten Besuchern des Abends zählte Theo Zwanziger, der geschäftsführende Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%