sonstige Sportarten
Behindertensportler ins Top Team für 2006 berufen

Die fünf besten deutschen Behindertensportler und zwei Begleitläufer haben die Möglichkeit, sich durch finanzielle Förderung intensiv auf die Paralympics 2006 vorzubereiten. Zu dem Top Team gehört auch Thomas Oelsner.

Für die fünf besten Behindertensportler auf Ski und zwei Begleitläufer beginnt die Vorbereitung auf die Winterparalympics 2006 in Turin bereits in diesem Jahr. Die insgesamt sieben Athleten sind für das Top Team der Spiele nominiert worden und erhalten durch die finanzielle Förderung die Chance, sich von Juli 2005 bis März 2006 unter Reduzierung der täglichen Arbeitszeit intensiv auf die Winterspiele vorzubereiten.

Nominiert wurden Frank Höfle, Willi Brem, Thomas Oelsner, Ulrich Zipfel und Franz Lankes (alle Ski nordisch) sowie Christiane Singhammer und Markus Pfefferle (alle Ski alpin). Alle waren bereits bei den Paralympics 2002 in Salt Lake City erfolgreich. Die Arbeitgeber der Topathleten erhalten einen finanziellen Ausgleich, der aus Mitteln des Deutschen Behindertensportverbandes und der Stiftung Deutsche Sporthilfe aufgebracht wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%