sonstige Sportarten
Beloki blickt bereits nach vorn

Joseba Beloki denkt bereits an die nächste Tour - dann hofft der Spanier wieder "eine wichtige Rolle" zu spielen. In zwei Jahren soll die "Große Schleife" bei zwei oder drei Etappen einen Abstecher nach Belgien machen.

Schon vor den letzten beiden Etappen der Tour de France 2005 richtet der abgeschlagen platzierte Joseba Beloki seinen Blick auf die Frankreich-Rundfahrt im nächsten Jahr. "Die ganze Saison ist für mich nicht gut gelaufen. Das soll im nächsten Jahr anders werden. Ich glaube, dass ich bei der Tour eine wichtige Rolle spielen kann. Ohne Armstrong wird das Rennen ohnehin interessanter werden", sagte der Spanier, der 2002 Zweiter hinter Armstrong geworden war und zuvor zweimal den dritten Rang belegt hatte.

2007 soll die Tour angeblich mit zwei oder drei Passagen wieder Belgien einen Besuch abstatten. Das erklärte der flämische Premierminister Yves Leterne im belgischen Fernsehen. Die Verhandlungen seien erfolgreich geführt worden, im September oder Oktober würde das Tour-Comeback in Flandern endgültig besiegelt. Auf einen Tour-Start 2007 in London hoffen Englands Radsport-Fans.

Den Traum von der Ankunft beim Tour-Finale auf den Champs Elysees von Paris will der Tscheche Josef Zimovcak auch nach einem schweren Sturz am Donnerstag noch nicht aufgeben. Der 48 Jahre alte Radsport-Fan begleitet die Tour-Karawane seit dem Start am 2. Juli ebenfalls auf dem Drahtesel und will die 3607km unbedingt schaffen. Dafür verließ er am Freitag trotz Rippenbruch, einer Oberarm-Fraktur und Schädelquetschungen das Krankenhaus in Clermont-Ferrand.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%