sonstige Sportarten
Bertagnolli gewinnt zweite Vuelta-Etappe

In der Hitze Andalusiens hat der Italiener Leonardo Bertagnolli einen kühlen Kopf bewahrt und die zweite Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen. Das Goldene Trikot des Gesamtführenden übernahm Bradley Mcgee (Australien).

Den Tagessieg auf der zweiten Etappe der Spanien-Rundfahrt Vuelta hat sich der Italiener Leonardo Bertagnolli gesichert. Der Cofidis-Profi setzte sich im Schlussspurt der zweiten Etappe nach 189,3km zwischen Granada und Cordoba vor dem Australier Bradley Mcgee und Juan Antonio Flecha durch. Das Gold-Trikot des Spitzenreiters im Gesamtklassement übernahm Mcgee von Rabobank-Profi Denis Mentschow aus Russland, der das Zeitfahren zum Auftakt gewonnen hatte.

Zabel verliert erstes Sprintduell

Erik Zabel hat das erste Gefecht um das Blaue Trikot des Punktbesten der 60. Spanien-Schleife verloren. Im Schlussspurt verpasste der T-Mobile-Kapitän im Finale nach 189,3 km zwischen Granada und Cordoba den Anschluss. "Das war eine sehr schwere Etappe. Erik ist mit dem Hauptfeld reingekommen und ausgezeichnet gefahren", sagte T-Mobile-Teamleiter Frans van Looy, der kurz vor dem Ziel in Andalusien eine Schrecksekunde bei einem Sturz erlebte. In den waren die T-Mobile-Profis Andreas Klier und Oscar Sevilla verwickelt. Beim Aufstieg zur einzigen Bergwertung des Tages stürzten beide über die Straßenbegrenzung einige Meter einen Hang hinab. Beide konnte das Rennen bei Temperaturen um fast 40 Grad Celsius jedoch fortsetzen.

Die dritte Etappe am Montag ist erneut auf die Sprinter zugeschnitten. Bei der Fahrt nach Kastilien liegt nur ein Bergpreis der dritten Kategorie auf dem Weg. Das mit 153,3km abgesehen von den Zeitfahrten viertkürzeste Teilstück beginnt in Cordoba und führt den Vuelta-Tross nach Puertollano.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%