Bewerberstädte für Olympia 2012
Kandidaten-Check: Paris

  • Einwohner (Region):

    11,1 Millionen (Prognose 2012: 11,5)
  • Austragungsdatum: 27. Juli bis 12. August (mit Durchschnittstemperatur um 15.00 Uhr von 26 Grad)

  • Bisherige Spiele/Bewerbungen: 1900, 1924/1992, 2008

  • Konzept:

    Zwei Veranstaltungszentren. Im Norden (16 Sportarten) mit neun Sportstätten, darunter das Stade de France als Olympiastadion (71 000), im Westen mit 9 Sportarten und 8 Sportstätten. 14 Sportstätten (für 14 Sportarten) stehen für sich. Rudern/Kanu am weitesten vom Olympischen Dorf entfernt (47 km). Segeln vor La Rochelle (490 km). 13 Sportstätten sind temporär. Für 77 Prozent der Athleten liegen Wettbewerbe innerhalb von zehn Minuten vom Dorf.
  • Olympisches Dorf:

    5 600 Doppel- und 5 900-Einzelzimmer in Neubauten im Nordwesten der Stadt, 10 km entfernt vom Olympiastadion und den zwei Haupt-Veranstaltungszentren.
  • Unterbringung:

    52 190 garantierte zentrale Hotelbetten, dazu 140 000 im Radius von 50 km.
  • Ausgaben:

    2,65 Milliarden Dollar für Organisationskosten / 6,2 Milliarden Dollar für olympische Infrastruktur / 4 Milliarden für generelle Infrastruktur. Die französische Regierung garantiert für jedes Defizit.
  • Zustimmung:

    85 Prozent in Paris (79 Prozent in Frankreich)
  • Chancen:

    Favorit. Bestnoten in der technische Bewertung durch IOC. Nach Niederlagen gegen Barcelona (1992) und Peking (2008) scheinen Paris und Frankreich „dran“ zu sein.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%