Biathlon DM
Staffelsiege gehen an Bayern II und Thüringen

Die zweite bayrische Männermannschaft hat bei den deutschen Biathlon-Meisterschaften in Ruhpolding überraschend die Länderstaffel gewonnen. Das Favoritenteam Bayern I wurde nur Vierter. Bei den Frauen siegte Thüringen.

Bei den deutschen Biathlon-Meisterschaften in Ruhpolding hat es im Männer-Länderstaffel-Wettbewerb einen Überraschungssieger gegeben. Während das Topteam der Bayern mit Weltmeister Michael Greis und Vizeweltmeister Andreas Birnbacher nur auf dem vierten Platz landete, sicherten sich die krassen Außenseiter des zweiten bayrischen Team mit Isidor Scheurl (Inzell), Tobias Reiter (Oberwössen) und Florian Graf (Eppenschlag) vor etwa 1 000 Zuschauern den Sieg.

Das Trio Bayern II verwies im Schlussspurt noch die lange führende Mannschaft aus Sachsen mit Staffel-Olympiasieger Michael Rösch sowie Thüringen II mit Auswahlläufer Alexander Wolf auf die nächsten Plätze. Bei den Frauen siegten die drei Oberhoferinnen Jenny Adler, Juliane Döll und Sabrina Buchholz (Thüringen) vor Sachsen sowie Baden-Württemberg.

Sabrina Buchholz hatte im Rahmen der DM am Vorwochenende in Oberhof bereits den 15-km-Titel gewonnen. In Ruhpolding fehlten Dreifach-Weltmeisterin Magdalena Neuner (Wallgau), Martina Glagow (Mittenwald) und Weltcup-Titelverteidigerin Andrea Henkel (Großbreitenbach) wegen eines Kurzurlaubs im "Club der Besten" auf Fuerteventura. Olympiasiegerin Kati Wilhelm (Zella-Mehlis) verzichtete auf Grund einer Fußverletzung auf den Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%