Biathlon EM
EM-Titel für Polen Sikora

Bei den Biathlon-Europameisterschaften im tschechischen Nove Mesto hat der Pole Tomasz Sikora das 20-km-Einzelrennen gewonnen. Bester Deutscher war Christoph Knie als Zwölfter.

Zum Auftakt der Biathlon-Europameisterschaften im tschechischen Nove Mesto hat der Pole Tomasz Sikora das 20-km-Einzelrennen gewonnen. Der Olympiazweite von Turin siegte trotz einer Strafminute nach einem Schießfehler vor dem Tschechen Michal Slesingr, der bei der WM in Östersund dreimal unter den besten Zehn gelandet war. Dritter wurde der Russe Sergej Balandin.

Für die deutschen Starter verlief der Auftakt wenig erfolgreich: Christoph Knie (Bad Berleburg) landete nach zwei Schießfehlern als Bester auf Rang zwölf, Robert Wick (Zella-Mehlis) wurde mit drei Fehlern 16. Jörn Wollschläger (Oberhof) und Toni Lang (Hauzenberg) enttäuschten nach fünf beziehungsweise neun Fehlern auf den Plätzen 36 und 48.

Schwaches Comeback von Pylewa

Biathlon-Olympiasiegerin Olga Pylewa hat bei ihrem Comeback nach Ablauf der zweijährigen Dopingsperre enttäuscht und im 15-km-Auftaktrennen der EM in Nove Mesto nur den 27. Platz belegt. Die Russin hatte bei den Olympischen Spielen in Turin für einen Skandal gesorgt, als sie positiv auf die verbotene Substanz Carphedon getestet wurde.

Die zweite Garnitur der deutschen Biathleten blieb zum Auftakt ohne Medaille. Im 15-km-Einzel der Damen belegte Tina Bachmann aus Schmiedeberg nach drei Schießfehlern als beste Athletin Rang sieben. Die WM-Achte Natalja Lewtschenkowa gewann das erste EM-Gold für Moldawien in der Biathlon-Geschichte vor Kjersti Isaksen (Norwegen).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%