Biathlon International
Björndalen will für guten Zweck zum Nordpol laufen

Ole Einar Björndalen ist nicht nur ein großer Sportler, sondern hat auch ein großes Herz. Um Geld für krebskranke Kinder zu sammeln, will der Sieger des Biathlon-Gesamtweltcups bis zum Nordpol laufen.

Die Jagd nach goldenen Medaillen ist Biathlet Ole Einar Björndalen gewohnt, doch sein neues Ziel ist wirklich etwas Besonderes: Der Superstar will für einen wohltätigen Zweck zum Nordpol laufen. Dies erklärte der 32-jährige Norweger, der am vergangenen Wochenende am Holmenkollen in Oslo zum vierten Mal den Gesamtweltcup gewonnen hatte, der norwegischen Tageszeitung Aftenposten. Durch die Expedition, deren Ankunft am Pol für den 22. April geplant ist, sollen Gelder für krebskranke Kinder eingesammelt werden.

Angst vor möglichen Begegnungen mit Eisbären hat der hervorragende Schütze Björndalen nicht. "Es ist ratsam, Gewehre mitzunehmen. Auch ich werde eines dabei haben", sagte der fünfmalige Olympiasieger, der bei den Winterspielen in Turin ohne Gold blieb.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%