Biathlon International
Pylewa denkt über Karriereende nach

Olga Pylewa will ihre Karriere nach den Winterspielen 2006 beenden. Grund sei die Erziehung ihrer bald zehnjährigen Tochter: "Ich habe kaum gemerkt, wie sie herangewachsen ist", so die Biathlon-Olympiasiegerin.

Nach den Winterspielen in Turin könnte für Olga Pylewa aus Russland Schluss mit dem aktiven Sport sein. Die Biathlon-Olympiasiegerin denkt derzeit laut über ein Karriereende im Anschluss an die Olympischen Spiele 2006 nach.

Die 30-Jährige will sich mehr um die Erziehung ihrer bald zehnjährigen Tochter kümmern. "Ich habe kaum gemerkt, wie sie herangewachsen ist", sagte die fünfmalige Weltmeisterin. Der russische Verband will seine Topathletin allerdings zum Weitermachen bewegen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%