Biathlon National
Biathlon-Award geht an Müssiggang

"Trainer des Jahres 2005" ist Damen-Bundestrainer Uwe Müssiggang, der in Oberhof beim Weltcup ausgezeichnet wurde. Die Ehrung als Herren-Trainer des Jahres geht an den Norweger Roger Grubben.

Der sogenannte Biathlon-Award "Trainer des Jahres 2005" geht in diesem Jahr an den Frauen-Bundestrainer Uwe Müssiggang. Bereits zum zweiten Mal ist der Routinier, der die deutschen Damen erstmals 1992 zu den Olympischen Spielen führte, als Sieger aus der Umfrage unter den im Weltcup tätigen Trainern hervor gegangen. Die Wahl des Herren-Trainers des Jahres gewann wie im Vorjahr Roger Grubben aus Norwegen.

Die Awards für die besten Sportler des vorolympischen Winters bekamen erwartungsgemäß der viermalige Weltmeister von Hochfilzen, Ole Einar Björndalen (Norwegen), sowie Weltcup-Gewinnerin Sandrine Bailly (Frankreich). Björndalen konnte die Auszeichnung am Thüringer Rennsteig nicht entgegennehmen, weil er wegen einer Erkältung vorzeitig abgereist war. Er wurde bei der Zeremonie von seiner Lebensgefährtin Nathalie Santer vertreten, die zum italienischen Biathlon-Team gehört.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%