Biathlon National
DSV will mit Ulrich und Müssiggang verlängern

Die Verträge der Bundestrainer Frank Ulrich (Herren) und Uwe Müssiggang (Damen) sollen bis ins Jahr 2010 verlängert werden. Damit honoriert der DSV die Leistungen der deutschen Biathleten in den vergangenen Jahren.

Der Deutsche Skiverband (DSV) möchte die Verträge mit den verantwortlichen Biathlon-Bundestrainern Frank Ulrich (Herren) und Uwe Müssiggang (Damen) um weitere vier Jahre bis 2010 verlängern. Dies teilte Thomas Pfüller, Sportdirektor des DSV, gegenüber dem sid während des Weltcups in Ruhpolding mit.

Die Verlängerung der Zusammenarbeit sieht Pfüller als logische Konsequenz aus den Erfolgen der vergangenen Jahre: "Das werden leichte Gespräche. Wir haben keinen Grund, in diesem Bereich eine Veränderung vorzunehmen, und beide sind bereit, noch einmal vier Jahren dranzuhängen. Wir werden mit beiden Trainern verlängern. Und das ist unabhängig vom Abschneiden der Mannschaften bei den Olympischen Spielen".

Uwe Müssiggang führt die deutsche Damenmannschaft in Turin bereits zum fünften Mal als Bundestrainer bei Olympischen Spielen. Frank Ullrich war zunächst Co-Trainer und übernahm nach dem Olympia-Auftritt in Nagano 1998 die Regie vom damals ausgeschiedenen Norbert Baier.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%