Biathlon National
Groß will vom Rücktritt nichts wissen

Das Ende seiner sportlichen Karriere hat Ricco Groß noch lange nicht vorgesehen. "Die WM in Antholz ist Zukunft, aber auf jeden Fall eine aktive", sagte der 35-Jährige mit Blick in Richtung WM 2007.

Mindestens bis zu den Weltmeisterschaften 2007 in Antholz will Ricco Groß seine sportliche Laufbahn fortführen. Damit erteilt der dreimalige Biathlon-Olympiasieger allen Rücktrittsgerüchten eine Absage. "Die WM in Antholz ist Zukunft, aber auf jeden Fall eine aktive", sagte der 35 Jahre alte Ruhpoldinger: "Ich habe noch einiges in Petto und denke noch nicht ans Abtreten."

Beim Weltcup-Auftakt nicht dabei

Groß verzichtet ebenso wie Sven Fischer (Oberhof) und Michael Greis (Nesselwang) auf einen Start beim Weltcup-Auftakt in Östersund (26. bis 29. November) und absolviert stattdessen unter Leitung von Fritz Fischer ein zusätzliches Trainingslager auf der Tauplitzalm in den Alpen. "Der frühe Termin in Östersund passt mir nicht in meine Olympiaplanungen", sagt Groß. Der Routinier will erst in Hochfilzen (7. bis 11. Dezember) in den Olympia-Winter einsteigen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%