Biathlon Olympia
Biathlet Wolf meldet sich wieder gesund

Nach überstandener Erkältung hat sich Biathlet Alexander Wolf pünktlich zu Beginn der Olympischen Spiele in Turin wieder zurückgemeldet. Sein Einsatz über 20km hängt jedoch noch von einem Härtetest ab.

Biathlet Alexander Wolf hat seine Erkältung rechtzeitig vor den Olympischen Winterspielen in Turin auskuriert. "Er trainiert wieder voll mit, aber ein Leistungstest steht noch aus", setzte Bundestrainer Frank Ullrich im Trainingscamp der deutschen Skijäger in Ridnaun in Südtirol zumindest noch ein kleines Fragezeichen hinter den Einsatz Wolfs über 20km in Turin.

Bundestrainer hat die Qual der Wahl

Der Coach will erst nach dem Test entscheiden, ob der Oberhofer bereits beim ersten olympischen Wettkampf, dem 20-km-Einzellauf am 11. Februar (13.00 Uhr), zum Einsatz kommt. Neben dem aktuellen Fünften des Gesamtweltcups rechnen sich auch Sven Fischer (Oberhof), Michael Greis (Nesselwang), Ricco Groß (Ruhpolding) und Michael Rösch (Altenberg) Einsatzchancen aus. Ullrich darf aber nur vier Athleten für den olympischen Auftakt nominieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%