Biathlon Olympia
IBU will Mixedstaffel bei Winterspielen

Die Mixedstaffel der Biathleten soll erstmals bei den Winterspielen 2014 in Sotschi ins Olympia-Programm aufgenommen werden. Dafür plädiert die Internationale Biathlon-Union.

Wenn es nach der Internationalen Biathlon-Union (IBU) geht, steht die Mixedstaffel der Biathleten erstmals bei den Winterspielen 2014 in Sotschi im Olympia-Programm. Einen entsprechenden Antrag reichte die IBU jetzt beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) ein.

"Wir haben bereits sehr positive Signale erhalten. Ich gehe davon aus, dass bis Ende 2011 die Aufnahme der Mixedstaffel in das olympische Programm beschlossen wird", sagte IBU-Präsident Anders Besseberg beim Forum Nordicum in Liberec. In der Mixedstaffel, die seit 2007 WM-Bestandteil ist, starten jeweils zwei Männer und zwei Frauen pro Nation. Deutschland gewann 2008 in Östersund die Goldmedaille.

Besseberg bekräftigte zugleich den Anspruch, die zunächst bis Vancouver 2010 bestätigten zehn olympischen Entscheidungen (Einzel, Sprint, Jagdrennen, Massenstart und Staffel/jeweils Frauen und Männer) auch darüber hinaus auszutragen.

"Für die anderen Disziplinen sehe ich trotz des Antrages zugunsten der Mixedstaffel keine Gefahr. Sie sind sehr gut im Programm etabliert", sagte der Norweger.

Neues Punktesystem im Weltcup

Im Weltcup wird es ab diesem Winter unterdessen ein neues Punktesystem geben. Demnach erhalten die 40 Bestplatzierten (bisher 30) Punkte. Der beste Skijäger sammelt 60 (bisher 50) Zähler.

Renndirektor Franz Berger begründete die Veränderung mit der großen Anzahl von knappen Entscheidungen im Weltcup, wo Skijäger aufgrund von einer oder zwei zusätzlichen Strafrunden gleich um 20 oder mehr Plätze zurückfallen. "Gerade um Platz 30 sind die Starterfelder extrem eng, sodass mit der Prämierung der besten 40 mehr Gerechtigkeit entsteht."

Den Sonderweg (im Ski-Weltverband FIS erhalten seit Jahren die besten 30 Weltcup-Punkte, der Sieger 100) begründete Berger mit der Wahrung der Eigenständigkeit des Biathlon und den Wünschen der Aktiven.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%