Biathlon Weltcup: Biathlon-Heimspiel in Ruhpolding ohne Groß

Biathlon Weltcup
Biathlon-Heimspiel in Ruhpolding ohne Groß

Der in Oberhof erlittene Hexenschuss zwingt Ricco Groß zu einer längeren Pause als gedacht. Beim Weltcup in Ruhpolding wird der dreimalige Olympiasieger noch geschont und in der Staffel durch Michael Rösch ersetzt.

Die deutschen Biathleten müssen beim Heim-Weltcup in Ruhpolding bei der Auftakt-Staffel am Donnerstag (17.15 Uhr/live im ZDF) auf Lokalmatador Ricco Groß verzichten. Der dreimalige Olympiasieger hatte am Sonntag beim Massenstart in Oberhof einen Hexenschuss erlitten und wird noch geschont.

"Der Einsatz wäre für Ricco wahrscheinlich zu früh gekommen", begründete Bundestrainer Frank Ullrich den Verzicht auf seinen Stammläufer. Für Groß erhält der Altenberger Youngster Michael Rösch eine Chance als Startläufer. Danach werden Weltcup-Spitzenreiter Alexander Wolf, Sven Fischer (beide Oberhof) und Michael Greis (Nesselwang) eingesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%