Biathlon Weltcup
Glagow als Startläuferin im ersten Staffelrennen

Bei der ersten Staffel der Saison geht überraschend Martina Glagow vor Uschi Disl als Erste ins Rennen. Bei den Männern starten Michael Rösch, Alexander Wolf, Carsten Pump und Andreas Birnbacher.

Bundestrainer Uwe Müssiggang setzt zum Staffel-Auftakt für die deutschen Biathlon-Damen überraschend auf Ex-Weltmeisterin Martina Glagow (Mittenwald) als Startläuferin. Weltcup-Spitzenreiterin Uschi Disl (Moosham) wird am Dienstag (12.30 Uhr) in Östersund als zweite deutsche Läuferin in die Loipe gehen.

Disl, die in Östersund den 7,5-km-Sprint gewonnen hatte, war bereits 2002 in Salt Lake City als zweite Läuferin im Einsatz, bei der WM im März in Hochfilzen aber auf ihren angestammten Startplatz zurückgekehrt. Nach Glagow und Disl laufen noch die Doppel-Olympiasiegerinnen von 2002, Andrea Henkel (Großbreitenbach) und Kati Wilhelm (Zella-Mehlis), im Quartett des Deutschen Skiverbandes (DSV).

Noch Plätze zu vergeben

Herren-Bundestrainer Frank Ullrich setzt in Abwesenheit der drei Staffel-Weltmeister von 2004, Ricco Groß, Sven Fischer und Michael Greis (Spezialtraining), beim 4x7,5-km-Rennen (10.15 Uhr/jeweils live im ZDF) auf Michael Rösch (Altenberg), Alexander Wolf (Oberhof), Carsten Pump (Altenberg) und Andreas Birnbacher (Schleching).

"Alle Vier haben die Chance, sich mit einem guten Rennen für künftige Aufgaben zu empfehlen", meinte Ullrich mit Blick auf den bislang noch völlig offenen Kampf um einen Staffelplatz bei den Olympischen Spielen in Turin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%