Biathlon Weltcup
Henkel bei Malginas Auftaktsieg auf Platz vier

Die Russin Irina Malgina hat im schwedischen Östersund das erste Biathlon-Rennen der neuen Saison gewonnen. Als beste Deutsche belegte Andrea Henkel nach 15km den vierten Platz, Sabrina Buchholz wurde Sechste.

Mit dem Überraschungssieg der Russin Irina Malgina hat der erste Biathlon-Weltcup nach dem Rücktritt von Uschi Disl begonnen. Malgina feierte beim Auftaktrennen über 15 km im schwedischen Östersund trotz zwei Schießfehlern den ersten Weltcup-Sieg ihrer Karriere. Platz zwei belegte mit 3,6 Sekunden Rückstand die Norwegerin Liv Kjersti Eikeland vor Zina Kocher aus Kanada. Beste Deutsche war die mit drei Schießfehlern belastete Weltmeisterin Andrea Henkel aus Großbreitenbach als Vierte mit 37,9 Sekunden Rückstand.

Die Oberhoferin Sabrina Buchholz schaffte als Sechste ihr bestes Weltcup-Resultat. Die mit vier Schießfehlern belastete Gesamtweltcupsiegerin Kati Wilhelm (Zella-Mehlis) enttäuschte als 23.. Debütantin Kathrin Hitzer (Gusheim) lag bis zum letzten Schießen in Führung, fiel nach drei Schießfehlern jedoch noch auf Platz 25 zurück.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%