Biathlon Weltcup
Martina Glagow hofft auf Einsatz in Pyeongchang

Martina Glagow kann in Pyeongchang wohl doch an den Start gehen. Die Mittenwalderin hat ihre Erkältung im Griff, entscheidet aber kurzfristig über einen Einsatz.

Staffel-Weltmeisterin Martina Glagow wird beim ersten Weltcup im südkoreanischen Pyeongchang wohl doch an den Start gehen können. Die 28-jährige Mittenwalderin hat ihre Erkältung fast auskuriert, wird aber erst unmittelbar vor dem Sprint-Auftakt am Donnerstag (10.00 Uhr) eine Entscheidung über ihren Einsatz treffen.

Die Anreise der deutschen Mannschaft in die Stadt des Münchner Rivalen um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2018 war sehr beschwerlich verlaufen. Der Flug hatte sich um mehrere Stunden verzögert, die Toiletten im Flugzeug waren zwischenzeitlich ausgefallen und die extrem strengen Einreise-Kontrollen gerieten zur Geduldsprobe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%