Biathlon Weltcup
Peiffer Neunter in Pokljuka

Als Neunter hat Arnd Peiffer seine beste Saisonleistung abgeliefert und die Olympianorm geschafft. Der 22-Jährige lag in Pokljuka 65,3 Sekunden hinter Sieger Iwan Tscheressow.

Biathlet Arnd Peiffer hat als Neunter des Weltcup-Sprints in Pokljuka seine bisher beste Saisonleistung abgeliefert und zugleich die Olympianorm geschafft. Der 22-Jährige aus Clausthal-Zellerfeld lag im Ziel nach 10km 65,3 Sekunden hinter Tagessieger Iwan Tscheressow. Der Russe verwies beim vierten Weltcup-Triumph seiner Karriere in 28:10,0 Minuten Massenstart-Weltmeister Dominik Landertinger aus Österreich sowie den Schweizer Überraschungsdritten Thomas Frei auf die nächsten Ränge.

Olympiasieger Michael Greis (Nesselwang) hinterließ wie Peiffer einen starken Eindruck und belegte trotz jeweils zweier Strafrunden nach Schießfehlern Rang 12. Der Schlechinger Andreas Birnbacher kam auf Platz 21 ebenfalls noch in der Weltspitze ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%