Biathlon Weltcup
Wilhelm Vierte bei Jurjewa-Sieg in Antholz

Kati Wilhelm hat im Massenstart-Rennen über 12,5km beim Biathlon-Weltcup in Antholz den vierten Rang belegt. Es gewann die Russin Jekaterina Jurjewa vor Helena Jonsson (Schweden).

Jekaterina Jurjewa hat das Massenstart-Rennen beim Biathlon-Weltcup in Antholz überlegen gewonnen. Die Russin leistete sich als einzige Starterin keinen Schießfehler und lag nach 12,5 Kilometern vor der Schwedin Helena Jonsson. Dritte wurde die Finnin Kaisa Mäkäräinen im Spurt vor Kati Wilhelm (Zella-Mehlis).

Andrea Henkel (Großbreitenbach) lief hinter der Schwedin Anna Carin Olofsson auf Rang sechs. Weltmeisterin Magdalena Neuner verschenkte den sicheren Sieg durch ein desolates letztes Schießen. Die 21-Jährige aus Wallgau lag klar in Führung, als sie keine einzige Scheibe traf. Neuner kam schließlich als Siebte ins Ziel.

Martina Beck (Mittenwald) schoss nur zweimal daneben, konnte aber läuferisch nicht mithalten und kam auf Platz 13. Simone Hauswald wurde 19. Kathrin Hitzer (beide Gosheim) lief auf Platz 26.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%