Biathlon WM
Training vom Winde verweht, Frauen-Rennen fraglich

Bei der Biathlon-WM in Östersund musste das Männertraining am Mittwochvormittag abgesagt werden. Das Frauen-Rennen am Nachmittag ist derzeit fraglich.

Wegen orkanartiger Sturmböen musste das Training der Männer bei der Biathlon-WM in Östersund am Mittwoch absagt werden. Ob der für 17.15 Uhr angesetzte 15-km-Einzellauf der Damen wie geplant ausgetragen werden kann, ist derzeit fraglich.

"Die Wetterprognose geht davon aus, dass sich der Sturm gegen Abend legt und das Rennen durchgeführt werden kann", erklärte der Renndirektor der Internationalen Biathlon-Union (IBU), Franz Berger, auf sid-Anfrage. Der Österreicher kündigte eine Entscheidung für 16.00 Uhr an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%