sonstige Sportarten
Birndörfer beendet Judo-WM auf Rang sieben

Bei ihrem WM-Debüt in Kairo hat Judoka Verena Birndörfer das Turnier mit dem siebten Platz in der Open-Kategorie beendet. Im Hoffnungsrunden-Finale unterlag die 22-Jährige der Slowenin Lucija Palavder.

Zum Abschluss der Judo-Weltmeisterschaften in Kairo hat sich Turnier-Debütantin Verena Birndörfer den siebten Platz in der Open-Kategorie gesichert. Die 22 Jahre alten Abensbergerin unterlag im Hoffnungsrunden-Finale durch einen Koka (kleine Wertung) in letzter Sekunde der Slowenin Lucija Palavder und verpasste damit den Einzug in das "kleine Finale" um die Bronzemedaille.

Zuvor war bereits Michaela Baschin aus Backnang ausgeschieden, die ihren ersten und einzigen Kampf in der 48-kg-Klasse gegen die international renommierte Belgierin Ann Simons durch einen Haltegriff nach 1:34 Minuten verlor. In den beiden Männer-Klassen bis 60kg und Open waren am letzten WM-Tag keine deutschen Starter im Einsatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%