sonstige Sportarten
Blake macht US-Duell mit Agassi perfekt

Im Achtelfinale der US Open in Flushing Meadows hat Lokalmatador James Blake den Spanier Tommy Robredo mit 4:6, 7:5, 6:2, 6:3 geschlagen und trifft nun in der Runde der letzten Acht auf Altmeister Andre Agassi.

Der US-Amerikaner James Blake hat in seiner Heimatstadt New York das Viertelfinale der 125. US Open erreicht. Der ungesetzte 25-Jährige bezwang im Arthur-Ashe-Stadium den Spanier Tommy Robredo (19) mit 4:6, 7:5, 6:2, 6:3 und trifft damit in der nächsten Runde im mit Spannung erwarteten US-Duell auf Altmeister Andre Agassi.

Blake steht zum ersten Mal in seiner Karriere im Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers. Er konnte wegen einer Nackenverletzung und einer anschließenden Gürtelrose den größten Teil des letzten Jahres nicht spielen und kam in New York nur wegen einer Wildcard ins Hauptfeld.

In Robby Ginepri steht ein weiterer US-Amerikaner in der Runde der letzten Acht. Der 22-Jährige, der in der dritten Runde Tommy Haas aus dem Turnier geworfen hatte, setzte sich in einem hart umkämpften Fünfsatz-Match mit 6:3, 3:6, 6:7 (8:10), 6:4, 6:0 gegen den Franzosen Richard Gasquet durch. Ginepri spielt im Viertelfinale gegen den Argentinier Guillermo Coria.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%