BMX National
Bike-Stars treffen sich zum Showdown in Herten

In Herten trifft sich am 11. und 12. Mai die Elite der BMX- und Mountainbike-Fahrer zur Auftaktveranstaltung der T-Mobile Extreme Playgrounds. Gleich zu Beginn werden die Fahrer in zwei Meisterdisziplinen gefordert.

Am 11. und 12. Mai kocht der Ruhrpott. Im westfälischen Herten treffen sich dann die internationalen BMX- und MTB-Stars bei der Auftaktveranstaltung der T-Mobile Extreme Playgrounds. Gleich zu Beginn werden die Fahrer in zwei Meisterdisziplinen gefordert.

Im sogenannten "Dirt Jump" messen sich die weltbesten BMX-Athleten wie Ryan Nyquist (USA), Gewinner der X-Games 2003, und Kye Forte (Großbritannien), der drei Event-Siege auf dem Buckel hat. Die deutschen Hoffnungen ruhen auf Tobias Wicke. Alle drei sind bereits für das Finale gesetzt. Vorher aber kämpfen die Qualifikanten am Freitag, den 11. Mai um eines der drei begehrten Final-Tickets.

Auch das Feld bei den Mountainbikern besteht aus der internationalen Elite, die im Slopestyle um Ruhm und Ehre kämpft. Mit der Zusage von Timo Pritzel haben die Organisatoren einen weiteren Weltklasse-Fahrer an Land gezogen. Neben dem Deutschen gehen Superstars wie Grant Fielder (Großbritannien) und Adam Hauck (USA) an den Start.

Nach den Qualifikationsläufen am 11. Mai geht es einen Tag später richtig rund. Ab 14 Uhr kämpfen die Athleten um den Sieg bei der diesjährigen "Dirt Session". Den Zuschauern wird neben den sportlichen Highlights auch ein ordentliches Rahmenprogramm geboten. Zwischen den einzelnen Läufen am Samstag treten die Bands Itchy Poopzkid, Boysetsfire und Good Charlotte auf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%