Bob DM
Kiriasis und Florschütz holen DM-Titel

Thomas Florschütz und Marc Kühne haben ihren Zweier-Titel bei den deutschen Bob-Meisterschaften verteidigt. Bei den Damen gewann Sandra Kiriasis mit ihrer Partnerin Romy Logsch.

Olympiasiegerin Sandra Kiriasis und Thomas Florschütz haben zum Auftakt der deutschen Bob-Meisterschaften in Winterberg die Zweier-Titel gewonnen.

Kiriasis/Logsch siegen souverän, Florschütz/Kühne verteidigen Titel

Die für die RSG Hochsauerland fahrende Lokalmatadorin Sandra Kiriasis verwies mit Romy Logsch an der Bremse nach zwei Läufen in 1:58,50 Minuten souverän mit sechs Zehntelsekunden Vorsprung die Oberbärenburger Besetzung mit Vizeweltmeisterin Cathleen Martini/Janine Tischer auf Rang zwei und feierte den siebten Meisterschafts-Triumph seit 2003 in Serie.

Bei den Männern verteidigten Thomas Florschütz/Marc Kühne (Riesa) ihren Vorjahrestitel in 1:54,36 Minuten erfolgreich. Neun Hundertstelsekunden dahinter belegten Karl Angerer/Gregor Bernbach (Königssee) Platz zwei vor den Olympiasiegern Andre Lange/Kevin Kuske (Oberhof), die weitere zwei Hundertstel hinter der Siegerzeit zurückblieben.

Halilowitsch und Heinz holen den Titel im Skeleton

Im Skeleton gingen in Abwesenheit der in den USA trainierenden Elite um Weltmeisterin Anja Huber (Berchtesgaden) und den WM-Dritten Frank Rommel (Zella-Mehlis) die Titel an Michi Halilowitsch und Katharina Heinz (Hochsauerland). Der Königsseer lag in 1:59:58 Minuten deutlichem mit 0,86 Sekunden vor seinem Klubkameraden Florian Grassl und dem Suhler David Lingemann (1:09 zurück). Bei den Frauen dominierte Katharina Heinz in 2:03:33 vor der früheren Junioren-Weltmeisterin Marion Trott (0:16) und deren Oberhofer Klubkameradin Julia Eichhorn (0:34).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%