Bob EM
Kiriasis holt viertes EM-Gold in Folge

Bob-Pilotin Sandra Kiriasis hat in St. Moritz zum vierten Mal in Folge EM-Gold gewonnen. Mit ihrer Anschieberin Berit Wiacker ließ sie Cathleen Martini 0,96 Sekunden hinter sich.

Viertes Gold in Serie für Sandra Kiriasis, erneut Silber für Cathleen Martini: Die beiden deutschen Bobpilotinnen haben in St. Moritz die Konkurrenz wieder einmal abgehängt und sind in den sechs EM-Rennen der Bob-Geschichte noch ungeschlagen.

Rekordtitelträgerin Kiriasis mit Anschieberin Berit Wiacker behauptete sich in zwei Läufen mit dem Riesenvorsprung von 0,96 Sekunden vor der zweimaligen Europameisterin Martini mit Janine Tischer und belohnte sich im Nobelkurort mit einem Gläschen Champagner.

"Ich bin total glücklich und mit mir zufrieden - endlich eine saubere Fahrt", sagte Kiriasis (Winterberg) nach Bahnrekord im Finallauf. Für die 34-Jährige war es zugleich die insgesamt zehnte Goldmedaille bei Olympischen Winterspielen und internationalen Meisterschaften.

Männer können am Wochenende nachlegen

Bronze holte in dem zugleich als Weltcup gewerteten Wettbewerb die Britin Nicola Minichiello mit 1,35 Sekunden Abstand. Die Männer um Weltmeister Andre Lange können am Samstag (Zweier) und Sonntag (Vierer) nachlegen, sind allerdings nach der schwachen Weltcup-Vorstellung vom Donnerstag nicht die Favoriten.

Martini (Oberbärenburg) war bei minus zehn Grad mit der ungünstigen Startnummer 1 ins Rennen gegangen und freute sich über ihr drittes EM-Silber hintereinander: "Mehr ging nicht. Ich bin froh, dass es so gut geklappt hat." Die Halbzeit-Zweite Kaillie Humphries aus Kanada schied nach einem Sturz im Finallauf aus. EM-Vierte und Weltcup-Siebte wurde Claudia Schramm (Oberhof).

Kiriasis, die auf der einzigen Natureisbahn der Welt schon am Vortag das Nachholrennen von Cesana gewonnen hatte, baute ihren Vorsprung in der Saisonwertung nach sechs von acht Rennen weiter aus und peilt den siebten Gesamterfolg in Serie an. Hinter der im Weltcup insgesamt schon 38 Mal erfolgreichen Kiriasis (1 295 Punkte) folgen Martini (1 206) und Shauna Rohbock (USA/1 155).



© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%