Bob International
Hays kann nicht vom Bobsport lassen

Todd Hays hat es nicht lange ohne Bobsport ausgehalten. Nachdem der US-Amerikaner nach den Olympischen Spielen von Turin 2006 seine Karriere beendet hatte, will er kommende Saison doch wieder an den Lenkseilen sitzen.

Die internationale Bob-Gemeinde kann sich auf einen alten Bekannten freuen. Zur nächsten Weltcup-Saison will der US-Amerikaner Todd Hays, einige Jahre schärfster Rivale von Bobpilot Andre Lange, sein Comeback starten. Ziel ist ein Start bei den Olympischen Spielen 2010 angekündigt. Der 38-Jährige, 2002 Olympiazweiter hinter Lange im großen Schlitten, hatte seine Laufbahn nach den Winterspielen von Turin im Vorjahr beendet. Nun überredete ihn sein ehemaliger Anschieber Darrin Steele, inzwischen Präsident des US-Verbandes, zur Rückkehr in den Eiskanal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%