Bob National
Meinhard Nehmer: Nach dem Geburtstag gleich zur EM

Keine Verschnaufpause gibt es für Bob-Bundestrainer Meinhard Nehmer. Seinen heutigen 65. Geburtstag kann der dreimalige Olympiasieger nur kurz feiern, am Samstag geht es schon zur EM nach St. Moritz.

Einer der ganz Großen des Wintersports feiert heute seinen 65. Geburtstag: Bob-Legende Meinhard Nehmer. Der dreimalige Olympiasieger ist seinem Sport immer noch aktiv verbunden, erst nach den Olympischen Winterspielen von Turin quittiert er seinen Dienst als Bundestrainer. Nehmer feiert im heimischen Varnkevitz auf der Insel Rügen mit Ehefrau Renate (63), den drei Kindern und vier Enkelkindern. Bereits am Samstag fährt er nach St. Moritz, wo in der kommenden Woche die EM stattfindet.

"Erst nach meinen siebten Winterspielen ist Schluss, dann wird auch mit den alten Kumpels noch mal richtig gefeiert", sagte Nehmer. Neben der Familie soll die freie Zeit den Hobbys wie Angeln oder Gartenarbeit gehören. "Es wird mir aber wohl etwas fehlen", glaubt Nehmer: "Na, vielleicht steige ich bei einem Seniorenrennen noch mal in den Schlitten."

1976 in Innsbruck wurde Nehmer mit schon 35 Jahren Doppel-Olympiasieger. 1980 gewann er Gold im Vierer und Bronze. Bisher konnte kein anderer Bobpilot drei Olympiasiege feiern. 1977 triumphierte er auch bei der WM in St. Moritz im großen Schlitten, 1982 beendete er seine Laufbahn.

Nehmer war 1971 Dritter der DDR-Meisterschaften im Speerwerfen. Er kam von der Insel Rügen und wechselte 1973 nach Oberhof, wo die DDR mit dem Aufbau einer Bob-Medaillenschmiede begann.

Anfang der 90er Jahre führte er als Trainer die US-Piloten in die Weltspitze. Dann arbeitete er sieben Jahre in Italien, ehe ihn sein einstiger Anschieber und jetziger Chefbundestrainer Raimund Bethge im Jahr 2000 als wichtigen Helfer in den Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) holte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%