Bob Verband
Schwab auf dem Sprung an die Bobfahrer-Spitze

Der Bob- und Schlittenverand für Deutschland (BSD) will wohl Thomas Schwab zum neuen Sportdirektor und Generalsekretär ernennen. Schwab ist bislang Cheftrainer der Rodler.

Die Machtfrage im Bob- und Schlittenverand für Deutschland (BSD) scheint geklärt: Rodel-Cheftrainer Thomas Schwab soll nach sid-Informationen Nachfolger von Sportdirektor und Generalsekretär Stefan Krauß werden. Nach Möglichkeit soll die offizielle Vorstellung noch während der Bob-WM von Altenberg erfolgen.

Krauß wechselt ab dem 1. Mai als Marketingchef zum Deutschen Skiverband (DSV). Bob-Chefcoach Raimund Bethge winkte aus Altersgründen ab. Falls die Variante mit dem 45-jährigen Schwab doch noch scheitert, gilt Bob-Bundestrainer Carsten Embach als heißer Kandidat.

Bethge: "Kein Job für anderthalb Jahre"

Für den neun Jahre von Krauß ausgefüllten Doppel-Posten gab es auch ohne erfolgte Stellenausschreibung beim BSD über 15 schriftliche Bewerbungen und unzählige Anfragen. Der 60-jährige Bethge sagte: "Dafür bin ich zu alt, das ist kein Job für anderthalb Jahre. Mein Vertrag läuft 2010 aus und ich gehe in Rente. Ich hoffe, dass die Gesundheit es zulässt und die Truppe bis dahin selbstständig funktioniert. Auf Wunsch helfe ich dann noch als Berater mit." In Bethges Chefrolle soll Embach aufrücken.

Der zum Trainerteam gehörende Georg Hackl sei laut Krauß für den Sportdirektor-Job derzeit "kein Thema". Ein Aufstieg von Schwab würde zugleich Veränderungen im seit Jahren eingespielten Stab der Rodler nach sich ziehen. Bundestrainer Norbert Hahn, Doppelsitzer-Olympiasieger von 1976 und 1980, und der bayrische Landestrainer Norbert Loch könnten aufrücken.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%