Bob Weltcup
Bob-Pilot Höpfner mit Erfolg operiert

Die Achillessehnen-OP beim Bob-Olympiafünften Matthias Höpfner ist erfolgreich verlaufen. "Mir geht es den Umständen entsprechend gut", sagte der 32-Jährige.

Der Bob-Olympiafünfte Matthias Höpfner ist in München erfolgreich an der Achillessehne operiert worden. Entgegen ersten Befürchtungen war die Sehne zwar nur angerissen, die Saison ist für den Thüringer dennoch beendet. "Mir geht es den Umständen entsprechend gut", sagte Höpfner, der auf einen Start bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver hofft. Der WM-Dritte im Vierer hatte sich die Verletzung beim Weltcup in Igls beim Start des zweiten Durchgangs zugezogen.

Der Konkurrenzkampf um die Weltcup-Plätze im deutschen Team ist durch die Verletzung Höpfners mit einem Schlag beendet. Hinter dem ohnehin gesetzten dreimaligen Olympiasieger Andre Lange werden Vizeweltmeister Thomas Florschütz (Riesa) und Karl Angerer (Königssee) die beiden weiteren Schlitten lenken. Wann und wie der hinter Lange womöglich einzige Startplatz für die WM in Lake Placid Ende Februar vergeben wird, steht noch nicht fest.

Dagegen ist bereits sicher, dass sich Angerer durch Höpfners Ausfall über unverhoffte Verstärkung freuen kann. Höpfners Anschieber Alexander Mann und Thomas Pöge wechseln vorläufig in das Team des Bayern, der in diesem Winter den auf einen Durchgang verkürzten Vierer-Weltcup in Altenberg gewonnen hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%