Bob Weltcup
Florschütz überzeugt in der Weltcup-Qualifikation

Thomas Florschütz hat die deutsche Weltcup-Qualifikation im Zweierbob für sich entschieden. Auf der Bahn in Altenberg setzte sich der 29-Jährige gemeinsam mit Mirko Pätzold vor Matthias Höpfner und Andreas Bredau durch.

Der EM-Vierte Thomas Florschütz hat die deutsche Weltcup-Qualifikation im Zweierbob in Altenberg souverän gewonnen. Der 29-Jährige vom BRC Riesa siegte auf der WM-Bahn mit Mirko Pätzold nach zweimal Bestzeit mit 1,32 Sekunden Vorsprung auf den Olympiafünften Matthias Höpfner (Oberbärenburg) mit Andreas Bredau. Dritter wurden bei leichtem Schneefall Karl Angerer/Marc Kühne (Königssee) mit 1,38 Sekunden Abstand.

Der für den Weltcup gesetzte Doppel-Olympiasieger Andre Lange (Oberhof) absolvierte nur Trainingsläufe. Cheftrainer Raimund Bethge wird erst nach der Vierer-Qualifikation am Freitag die beiden noch vakanten Weltcup-Tickets vergeben. Saisonauftakt ist am 30. November/1. Dezember in Calgary.

"Wir fühlen uns noch nicht sicher, brauchen auch im Vierer eine gute Startleistung", sagte Florschütz. Der favorisierte Höpfner sprach "von einer Katastrophe". Die Nachwuchspiloten Maximilian Arndt (Oberhof/1,54 Sekunden zurück) und Manuel Machata (Königssee/1,76) folgten auf den Rängen vier sowie fünf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%