Bob Weltcup
Kiriasis auch in Winterberg nicht zu stoppen

Bob-Weltmeisterin Sandra Kiriasis hat beim Heim-Weltcup in Winterberg ihren vierten Sieg in Folge gefeiert. Die Olympiasiegerin verwies die US-Amerikanerin Shauna Rohbock auf Rang zwei, Dritte wurde Cathleen Martini.

Auch beim Heim-Weltcup in Winterberg ist Bob-Pilotin Sandra Kiriasis nicht zu stoppen gewesen. Die Olympiasiegerin setzte sich mit Anschieberin Romy Logsch nach zweimaliger Bestzeit ganz klar mit 0,63 Sekunden Vorsprung vor der US-Amerikanerin Shauna Rohbock/Valerie Fleming durch. Cathleen Martini/Janine Tischer (Oberbärenburg) wurden mit 0,66 Sekunden Abstand Dritte.

Für Kiriasis war dieser Erfolg bereits der vierte Sieg in Serie. "Es läuft einfach prima, ich bin froh über den Heimerfolg", sagte die Winterbergerin, die im ersten Durchgang Bahnrekord fuhr und fügte lachend hinzu: "Das Erfolgsgeheimnis verrate ich aber nicht." Zwischenzeitlich war bei den Frauen sogar ein deutscher Doppelsieg möglich, Martini fiel im zweiten Lauf aber noch um 0,03 Sekunden hinter Rohbock zurück.

Weltmeisterin Kiriasis führt im Gesamtweltcup vor dem Saisonfinale am 24. Februar in Königssee nun allein mit 630 Zählern vor Rohbock mit 620 Punkten. Die deutsche Top-Pilotin hat somit beste Aussicht auf ihren fünften Erfolg nacheinander im Gesamtweltcup. Martini ist mit 610 Zählern Dritte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%