Bob Weltcup
Lange führt deutsches Weltcup-Aufgebot an

Der dreimalige Olympiasieger Andre Lange steht an der Spitze des deutschen Aufgebots für den Bob-Weltcup. Die restlichen Start-Plätze sicherten sich die Teams um Mathias Höpfner und Karl Angerer

Mit dem dreimaligen Olympiasieger Andre Lange an der Spitze geht das deutschen Aufgebot in den diesjährigen Bob-Weltcup. Überlegener Sieger der letzten Ausscheidung am Königssee war jedoch im Zweier und Vierer Mathias Höpfner (Oberbärenburg), der von Bundestrainer Raimund Bethge als Team Deutschland zwei nominiert wurde. Den dritten Startplatz für den Auftakt-Weltcup am 1./2. Dezember im kanadischen Calgary sicherte sich Karl Angerer (Königsee).

Der in der letzten internen Qualifikation nur knapp geschlagene Thomas Florschütz (Riesa) darf an Stelle von Angerer im Januar bei den Europameisterschaften in Cortina und dem Weltcup in Innsbruck-Igls starten. Saisonhöhepunkt sind die anschließend anstehenden Weltmeisterschaften in St. Moritz.

Der deutsche Ex-Europameister Rene Spies (Winterberg) fehlt in dieser Saison wegen eines Risses im Brustmuskel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%