Bob Weltcup
Lange gewinnt Weltcup-Auftakt im Viererbob

Mit einem Doppelsieg für Andre Lange endete das Auftakt-Wochenende im Bob-Weltcup in Calgary. Einen Tag nach seinem Erfolg im Zweierbob, setzte sich der Oberhofer auch in der Vierer-Konkurrenz durch.

Erfolgreiches Wochenende für den deutschen Bob-Piloten Andre Lange: Der Olympiasieger hat beim Weltcup-Auftakt in Calgary einen Doppelsieg gefeiert. Der 32-jährige Oberhofer setzte sich zu Beginn des Olympiawinters nach dem Erfolg in der Zweier-Konkurrenz mit Kevin Kuske auch im großen Schlitten klar vor dem US-Amerikaner Todd Hays durch. Rene Spies aus Winterberg reihte sich wie am Vortag nur knapp hinter dem Russen Alexander Subkow als Vierter ein.

Lange war mit Rene Hoppe, Kuske und Martin Putze nach zweimal Bestzeit 0,48 Sekunden schneller als Hays. Im kleinen Schlitten hatte er nach Bahnrekord im ersten Durchgang und einer weiteren Bestzeit den Olympiazweiten 0,44 Sekunden hinter sich gelassen. Matthias Höpfner (Riesa) musste sich mit den Rängen 16 und neun (Vierer) begnügen.

Für den fünfmaligen Weltmeister Lange waren es die Weltcup-Siege Nummer 25 und 26. Nächste Weltcup-Station ist am kommenden Wochenende Lake Placid.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%