Bob Weltcup
Lange sichert sich auch die dritte Weltcup-Kugel

Mit dem abschließenden Weltcup-Sieg im Vierer hat Bob-Pilot Andre Lange in Winterberg nach dem Zweier- und Kombinations-Weltcup auch die Kristallkugel im Vierer gewonnen.

Es ist am Ende die perfekte Saison für Andre Lange geworden: Als erst fünfter Bobpilot der Geschichte hat der Doppel-Olympiasieger in einer Saison alle drei Weltcup-Trophäen gewonnen. Der 34-Jährige siegte beim Weltcupfinale in Winterberg nur eine Woche vor der Heim-WM in Altenberg im Vierer souverän vor Alexander Subkow und schob sich in der Vierer-Wertung um 13 Zähler an dem Russen vorbei. Für die Kristallkugel im Zweier hatte ihm beim Sieg von Subkow am Samstag der neunte Rang genügt, in der Kombination lag er ebenfalls klar vorn.

Zweimal Bahnrekord

Lange war bei der WM-Generalprobe mit seiner Crew nach zwei Läufen mit Bahnrekord insgesamt 0,45 schneller als Subkow und feierte den zweiten Saisonsieg. Dritter wurde der Lette Janis Minins (0,63 Sekunden zurück). Im Zweier hatte sich Subkow vor Thomas Florschütz aus Riesa (0,19) und Matthias Höpfner aus Oberbärenburg (0,28) durchgesetzt.

Nur Wolfgang Hoppe (1984), der im Streit aus dem Sauerland abgereiste Kanadier Pierre Lueders (1995), Christoph Langen (1999) und der Schweizer Martin Annen (2002) hatten vor Lange das Triple geschafft. Im Zweier war der Weltmeister aus Thüringen erstmals vorn, im Vierer und in der Kombination hatte er sich schon 2001, 2003 und 2004 durchgesetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%