Bohonos sorgt für die Entscheidung
Adler bezwingen DEG im Penaltyschießen

Das erste Pflichtspiel in der neuen Heimstätte ist für die Adler aus Mannheim erfolgreich verlaufen. Im Auftaktspiel zur zwölften Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gelang dem Vizemeister in der SAP-Arena ein 6:5 (2:1, 1:2, 2:2, 1:0)-Sieg nach Penaltyschießen gegen die DEG Metro Stars.

In einem packenden Spiel vor 11 500 Zuschauern verwandelte Lonny Bohonos den entscheidenden Penalty für die Adler, die DEG musste sich indes mit einem Zähler begnügen. Dass es überhaupt ins Penaltyschießen ging, hatten die Rheinländer Mike Pellegrims zu verdanken, der sieben Sekunden vor Schluss den Ausgleich erzielte.

Zuvor hatten die Adler gegen den achtmaligen deutschen Meister mehrmals eine Führung verspielt. So befanden sich die Mannheimer nach Treffern von Michael Bakos (5.) und Jeff Shantz (9.) früh auf der Siegerstraße, doch Tore Vikingstad (18.) vor der Drittelpause und Daniel Kreutzer (33.) schafften den Ausgleich.

Lonny Bohonos (37.) sorgte für die neuerliche Führung der Mannheimer, doch fast im Gegenzug war Andrew Schneider (39.) für die DEG wieder zur Stelle. Schließlich waren es Devin Edgerton (43.) und der 18-jährige Stefan Langwieder (54.), die scheinbar für die Vorentscheidung sorgten. Doch erneut Kreutzer (59.) leitete die Düsseldorfer Aufholjagd ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%