sonstige Sportarten
Boonen gibt wegen Knieschmerzen vorzeitig auf

Der bislang beste Sprinter der Tour de France hat am Donnerstag aufgegeben. Tom Boonen stürzte auf einer Abfahrt bei der elften Etappe am Mittwoch und ging einen Tag später wegen Knieschmerzen nicht mehr an den Start.

Zwei Etappen hat Tom Boonen bei der Tour de France bislang gewonnen und das Grüne Trikot des besten Sprinters von Beginn an getragen, jetzt ist die "Große Schleife" für den Belgier zu Ende. Auf dem elften Teilstück kurz nach dem Start in Courchevel stürzte der 24-Jährige in einer Abfahrt und trat wegen Knieschmerzen am Donnerstag zur zwölften Etappe von Briancon nach Digne-les-Bains (187km) nicht mehr an.

Hushovd "erbt" das Grüne Trikot

Der Quick-Step-Fahrer hatte in der ersten Tourwoche die Etappen nach Les Essarts und Tours gewonnen. Die Punktwertung führt nun der Norweger Thor Hushovd vom französischen Rennstall Credit Agricole an.

"Das Knie ist über Nacht richtig dick geworden, da war an ein Weiterfahren nicht mehr zu denken", sagte Quick Steps sportlicher Leister Luca Guercilena: "Das ist ein harter Schlag fürs Team. Trotzdem hoffen wir, dass vielleicht ein anderer Fahrer noch einen Etappensieg für die Mannschaft holen kann."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%