sonstige Sportarten
Boston nach 4:5-Niederlage vor dem Aus

Die Boston Red Sox aus der MLB stehen in den Play-offs überraschend vor dem Aus. Gegen die Chicago Red Sox kassierte der amtierende Meister eine 4:5-Niederlage und liegt in der "best-of-five"-Serie bereits 0:2 hinten.

Die Titelverteidigung in der nordamerikanischen Profiliga MLB ist für die Boston Red Sox in weite Ferne gerückt. Nach der herben 4:5-Pleite in den Play-offs bei den Chicago White Sox liegt der Meister in der "best-of-five"-Serie bereits mit 0:2 zurück. Boston erlaubte sich den Luxus, eine 4:0-Führung zu vergeben. Bei Chicago war der Japaner Tadahito Iguchi mit einem drei Punkte zählenden Homerun der Matchwinner. Bereits in der ersten Partie hatte Boston mit 2:14 das Nachsehen.

Dank eines zwei Punkte zählenden Runs von Orlando Cabrera glichen die Los Angeles Angels die Serie gegen Rekordmeister New York Yankees zum 1:1 aus. Die Kalifornier müssen nach dem 5:3 allerdings am Freitag im Yankee Stadium von New York antreten.

In der National League unterlagen die Atlanta Braves zum Auftakt der Play-offs daheim den Houston Astros überraschend 5:10. Überragender Spieler war Houstons Morgan Ensberg, der für fünf Runs seines Teams verantwortlich war. In der Nacht zum Freitag trafen beide Teams in Atlanta erneut aufeinander.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%