Boxen International
Abraham verteidigt seinen Titel gegen Miranda

Der Armenier Arthur Abraham muss am 26. August seinen IBF-Titel verteidigen. Der in Berlin lebende Mittelgewichts-Weltmeister wurde von Edison Miranda herausgefordert, nachdem dieser Howard Eastman besiegt hatte.

Arthur Abraham wird seinen IBF-Titel am 26. August in Oldenburg verteidigen. Der in Berlin lebende Mittelgewichts-Weltmeister aus Armenien trifft auf Edison Miranda aus Kolumbien. Der Kampf ist die erste Pflichtherausforderung für den 26-jährigen Abraham. Miranda, der in Miami lebt, hatte sich das Recht zur Herausforderung des Champions im März erkämpft, als er in Florida Howard Eastman durch Technischen K.o. in der 7. Runde bezwang.

Der Kolumbianer hat alle seine 26 Profikämpfe gewonnen, 23 davon vorzeitig. "Das wird ein ganz harter Brocken für Arthur", glaubt Sauerland-Chefcoach Ulli Wegner: "Aber als Champion musst du gegen jeden Gegner bestehen." Abraham hatte den Mittelgewichts-Titel der IBF im Dezember 2005 in Leipzig durch einen K.o.-Sieg gegen Kingsley Ikeke (USA) erobert und ihn seitdem zweimal freiwillig verteidigt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%